Rumänien Tür + Tor

- eine besinnliche Bilderserie zum 24.12.2012 -

Text und Fotos: Aurelia L.Porter

Tore sind die Schwelle zu einer anderen Welt. Je nachdem, von welcher Seite wir uns hindurch begeben, tut sich ein anderes Bild vor uns auf. Rumänien gilt als Tor zum Orient – vom Westen aus gesehen. Vom Osten aus gilt es als Tor zum Okzident.
Auf der Schwelle dieses Tores stehend, können wir uns also an einer Fülle von bunten Bildern und verschiedenen Welten erfreuen.
Vielleicht ist das der Grund, warum es in Rumänien so viele wunderbare Tore gibt, wie in kaum einem anderen Land.

Tore zu Klöstern

trennen das weltliche Leben von dem geistlichen, bzw. ermöglichen dessen Übergang.
Tor zum Kloster Sihastria (Bucovina) + Tor zum Kloster Humor (Bucovina)
Die kunstvoll geschnitzten Klostertore der Bucovina sind reich an traditionellen Mustern und Symbolen. Ein häufig wiederkehrendes Motiv ist die in sich verschlungene Kordel als Symbol für Ewigkeit und Unendlichkeit. Man findet sie auch an Grabkreuzen.

Tore zu Haus + Hof

trennen das öffentliche vom privaten Leben.
Bucovina
Bucovina
Ein Paradetor in Transsilvanien, man achte auf die Nationalfarben unter der Hausnummer und im Mittelpfosten!
Hoftore in Sibiu
Türen wiederum hindern und ermöglichen einen Zugang ins Innere – ins Innere von Kirchen und ins Innere von Häusern, aber auch ins Innere von Menschen, die darin leben und wirken.

Mauertüren:

Mauertür in Sighisoara/Schäßburg + Mauertür in Sibiu/Hermannstadt
Mauertüren in der Kirchburg Biertan/Birthälm - Transsilvanien

Haustüren:

Haustüren in Sighisoara/Schäßburg
Tür zum Optiker … und zur Apotheke in Sighisoara/Schäßburg

Kirchentüren

voll biblischer Motive, christlicher Symbolik und floraler Rankmuster:
Türen zur Klosterkirche Veche Agapia in der Bucovina
Tür zur orthodoxen Kathedrale in Sibiu + Tür zur Patriarchenkirche in Bukarest
Tür zur Klosterkirche Sinaia in den Südkarpaten + Wandmotiv aus dem Kloster Sihastria in der Bucovina

Crăciun fericit! Fröhliche Weihnachten!

Deckenmotiv in der Klosterkirche Sihastria
zurück zur Startseite Kalender 2012