Mit dem kleinen Michele ins Vasertal

von Stephan und Christine Ernst

gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck
Im Jahr 2002 nahmen wir zum ersten Mal unseren Enkel Michele auf eine Exkursion nach Rumänien mit. Er war damals acht Jahre alt. Wir planten, vom Prislop-Pass aus über das Maramureş-Gebirge ins hintere Vasertal zu gelangen, um auf den Schienen der berüchtigten Waldbahn, teils per Fuß, teils per Bahn, bis zum Talausgang nach Vişeu de Sus zu kommen.
gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck
Die Wassertalbahn wurde für den Holztransport gebaut und 1932 fertiggestellt. Die Länge der Schmalspurstrecke beträgt 56,1 km, die mögliche Höchstgeschwindigkeit der Schienenfahrzeuge 15 km/h. Seit 2007 kommen für den Holztransport nur noch Dieselloks zum Einsatz. Dampfloks für Touristen verkehren nur noch an bestimmten Tagen. In den letzten Jahren erfolgten in den umliegenden Bergen gigantische Holzeinschläge wie leider in vielen anderen Gebirgsregionen Rumäniens auch.
gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck
Am 19. Juni trafen wir am Prislop-Pass ein, ließen dort unseren Kleinbus stehen und starteten am nächsten Tag ins Maramureş-Gebirge, Richtung ukrainische Grenze. Für unsere Wanderung über Jupania, Cabana Bălăsínii und den Berg Ciungii (1.550 m) bis zum Einstieg ins Vasertal ließen wir uns viel Zeit, obwohl Michele tüchtig mitmarschierte und immer gut gelaunt war.
gemalter Weihnachtsschmuck
Foto der Cabana mit Bus davor
An der Cabana auf dem Prislop-Pass (1.416 m)
gemalter Weihnachtsschmuck
Foto von der Berglandschaft Foto von der Berglandschaft
Die erste Strecke ist leicht zu gehen. Im Hintergrund die hohen Gipfel des Maramureş-Gebirges.
gemalter Weihnachtsschmuck
Foto  von zwei Hirten mit ihren Kühen im Hintergrund Foto von Pferdefuhrwerk beladen mit Baumstämmen und 3 Männern auf dem Kutschbock
Foto von Jungen welcher ein Bein von einem Fohlen das neben ihm steht im Arm hält Foto einer Ziege
Begegnungen unterwegs
gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck
Foto von Hirten mit Ehefrau Christine und Enkel Michele auf einer Bluemenwiese sitzend
Eine Rast bei den Hirten gehört zu den schönsten Erlebnissen einer rumänischen Bergtour. Natürlich bekommen wir reichlich Käse und Milch.
gemalter Weihnachtsschmuck
Foto von Hirtenhund mit Holzstöckchen am Halsband Foto von anderem Hirtenhund mit Holzstöckchen am Halsband
Foto von einem Hirtenhund der von Michele gestreichelt wird
Manchmal ist unsere Lagerstelle umzingelt von Hunden. Michele aber hat keine Angst und freundet sich schnell mit ihnen an.
gemalter Weihnachtsschmuck
Foto von wiese mit Alpenrosen Foto von Alpenrosen
Hier blühen sie noch, die Alpenrosen!
gemalter Weihnachtsschmuck
Foto von Wiese mit Wollgras
Eine Wiese mit Scheidigem Wollgras
gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck
Foto von Michele mit Regenjacke im Zelteingang sitzend
Foto von Michele welcher einen Tierschädel in der Hand hält Foto von Tierknochen welche Michele zu einer Figur zusammengelegt hat
Zwei Regentage sind auch dabei. Dann spielen wir Rommé. Doch für Michele gibt es auch sonst viel zu tun.
gemalter Weihnachtsschmuck
Foto einer Waldlandschaft
Irgendwo dort hinten liegt das Vasertal.
gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck
Foto von zwei hirten mit ihren Hunden und Schafherde im Hintergrund Foto eines Hirtens vor seiner Schafherde
Die beiden können uns erklären, in welche Schlucht wir absteigen müssen, um ins Vasertal zu kommen.
gemalter Weihnachtsschmuck
Foto einer Waldlandschaft Christine steigt über umgestürzte Bäume
Foto von Michele mit Rucksack und Wanderstock auf einer Wiese sitzend
26.6. Abstieg ins Vasertal. Wie aus dem Nichts tauchen im Dickicht zwei Grenzsoldaten auf und kontrollieren unsere Pässe. Sie warnen uns vor irgendwelchen Explosionen im Wald.
gemalter Weihnachtsschmuck
Foto von Gleisanlage mit leeren Holzwaggons vor einem Holtstapel Foto von Gleisanlage mit Holzhütten und Trakor davor
gemalter Weihnachtsschmuck Foto von einer Wiese mit Zelt und Lagerfeuer
gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck
Foto von Michele welcher auf einem Gleis steht direkt neben der Zeltwiese
Comanu im hintersten Winkel des Vasertals, Endstation der Waldbahn. Tatsächlich kracht es am Abend in unmittelbarer Nähe. Sprengungen für eine neue Forststraße in den Felsen am gegenüberliegenden Hang.
gemalter Weihnachtsschmuck
Foto von bunten Blumen im Gleisbett
Foto von Frosch auf einem Baumstamm Foto einer Hand mit einer Gelbunke darin
In den Pfützen neben dem Schmalspurgleis leben Gelbbauchunken.
gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck
Foto einer Dampflok von vorn Foto einer Dampflok von der Seite
Foto von zwei Hirten vor einem Gleis
Foto von selbstgebautem Schienenbus von vorn Foto von selbstgebautem Schienenbus von der Seite
27.6. Valea Babii. Die Dampflok 764-436 kommt in Sicht. Zwei Hirten warten auf den Schienenbus.
gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck
Foto dem Autor und seiner Frau auf einer Bank sitzend Foto von einer Diesellok auf einer Brücke
Foto vom Michele aus einem Zugfenster schauend
Nahaufnahme eines Schildes an der Seitenwand des Zugwaggons Foto vom Autor und seines Enkels aus dem Fenster schauend
gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck
28.6. Măcărlău. Eine Diesellok mit zwei winzigen Personenwaggons fährt ein. Die Waggons, gebaut in Budapest 1900 und in Arad 1906.
Foto von Christine und Michele im Inneren des Waggons neben einem Holzofen
Foto von zwei Männern, welche rauchend auf dem Waggon sitzen Foto eines Zuges mit Dampflok
Foto von Männern, welche weiße Säcke zum Zug tragen
Wir fahren nur eine Station bis Făina. Unterwegs bringen Hirten ihren Käse in schweren Säcken zum Zug.
gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck
Foto  einer Bahnstation Foto eies Holzstapels neben den Gleisen
Foto  eines fahrenden Holzzuges
Foto von Dampflok mit Lokführer Foto von Warnschild am Bahnhof
Foto einer Beladestelle für Holzwaggons mit dem Autor und Michele mit Wanderrucksack
Foto  einer Weiche
Foto von beladenen Holzwaggons vor Dampflok
Station Făina. Eine Tafel warnt die Bahnarbeiter vor schlecht gesichertem Langholz auf den Zügen. Böse Unfälle sind an der Tagesordnung. Wir wandern bis Şuliguli.
gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck
Foto  von Zeltwiese mit Lagerfeuer Foto von Lagerfeuer mit Kochtopf auf dem Holz stehend
Foto von Touristenzug mit Dampflok Foto von offenem Touristenwagen
29.6. Şuliguli. Wieder Regen, das Tal heißt ja auch Wassertal. Wir vertreiben uns die Zeit mit Würfel- und Wörterspielen. Um 11 Uhr kommt die alte berühmte Dampflok Cozia-1 mit einem Touristenwaggon talaufwärts gefahren und um 15:30 Uhr wieder talabwärts. Wir haben nicht mehr viel zum Essen. Da ist die in Silberpapier eingewickelte, geröstete Forelle, die uns ein freundlicher Mann aus dem Zug schmeißt, ein köstlicher Leckerbissen! Wir werden es ihm nie vergessen.
gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck
Foto von Michele im Gleisbett wandernd Foto von Michele und Christine welche aus einem Tunnel gelaufen kommen Foto vom Fluss
Foto von Michelle im Gleisbett stehend vor einem kleinen Bach Foto einer Zugbrücke Foto vom Autor und Michele vor einem Tunneleingang
gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck
30.6. Ein Sonntag. Wir gehen zu Fuß bis Botizu und Bardău und müssen einmal auch durch einen Tunnel. Es herrscht Ruhe im Tal. Den ganzen Tag über nur einen Mann und zwei Hunde getroffen. Die Hunde rennen auf den Schienen an uns vorbei, ohne uns eines Blickes zu würdigen.
Foto der Bahnstation Botizu
Station Botizu
gemalter Weihnachtsschmuck
Foto der Bahnstation mit Traktor Foto von Michele neben zwei Traktoren
Station Bardău
gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck
Hinter Bardău geht unser Proviant zu Ende. Es gibt am Abend Brennesselsuppe. Noch leben hier Großinsekten, Bockkäfer und seltene Schmetterlinge.
Nahaufnahme eines Schönbärschmettelings
Schönbär
gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck
Nahaufnahme eines Kleiner Eisvogel schmetterlings
Kleiner Eisvogel
gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck
Foto eines Arbeitszuges mit Diesellok
Foto einer Dampflok Foto eines Arbeitszuges mit Dampflok
Am 1.7. erreichen wir Novicior und Cozia. Um 11:15 Uhr begegnet uns der erste Zug talaufwärts mit der alten Dampflok 764-436, um 12:15 Uhr der zweite mit einer Diesellok und um 14 Uhr der Touristenzug mit Cozia-1. Es sitzen teils wieder dieselben Leute in den Zügen, die wir schon mehrfach getroffen haben.
gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck
Foto des Autors mit Waldarbeitern
In Cozia nehmen wir Abschied aus dem Vasertal mit den freundlichen Bahnarbeitern. Einer mit ganz ölverschmierten Händen geht heimlich mit uns zu seinem Spind, holt eine Flasche heraus und spendiert uns einen Schnaps. Es soll wohl keiner von den anderen davon wissen.
gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck
Foto von Christine mit Gepäck vor einem Schienenbus stehend Foto von grünem Schienenbus
Der grüne Schienenbus – überfüllt mit fröhlichen, singenden Menschen - bringt uns nach Vişeu de Sus.
gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck
Wir hatten auf unserer Wanderung 43 Vogelarten festgestellt, darunter Auerhuhn, Haselhuhn, Ringdrossel oben im Gebirge und Flussuferläufer, Wasseramsel, Zwergfliegenschnäpper im Vasertal.
Foto von Michele auf der Theke einer Bar neben dem Wirt sitzend
Am 2.7. fahren wir mit dem Zug nach Borşa. Von dort aus quält sich der Bus im Schneckentempo zweieinhalb Stunden lang hoch zum Prislop-Pass. Der Hüttenwart empfängt uns mit großer Freude. Er hat Michele in sein Herz geschlossen.
gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck
Danke, lieber Michele, Du warst ein wunderbarer Expeditionsteilnehmer! Michele hat uns später noch auf vielen weiteren Reisen und abenteuerlichen Exkursionen begleitet.
Foto von Michele
gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck gemalter Weihnachtsschmuck
zurück zur Startseite Kalender 2019